Zgornja Savinjska Dolina

Alpiner Weinberg

In Šmartno ob Paki weilt das Vergnügen inmitten der Weinberge. Auch die hiesige Kirche wird nach dem Schutzpatron des Weins benannt.

Die höchstgelegenen Weinreben in Slowenien

Die Einheimischen züchten ihre Reben in den höchsten Lagen Sloweniens. Die Hügel sind durchsetzt mit romantischen Pfaden, Weinberghäuschen und Weingütern, in denen nebst einem Glas Wein Mundharmonika-Melodien erklingen. Die Winzer, die stolz auf die steigenden Bewertungen ihrer Produkte sind, sind immer bereit, Ihre Tür zu öffnen und ihre Geschichte zu teilen.

Mit dem Fahrrad durch die Weinberge

Während wir durch die Weinberge radeln, spüren wir, wie viel Arbeit und Leidenschaft die Rebe benötigt. Stoßen Sie auf das Land des Weins an! In Begleitung eines Reiseführers können Sie auf dem Fahrrad bzw. Elektrofahrrad die alpinen Weinberge erkundigen. Ein Spaziergang durch die sonnigen Weinhügel heitert jeden Radfahrer oder Wanderer auf.

Traditionelle Weinbereitung

Haben Sie schon einen so großen Fass gesehen, dass er sogar überdacht ist? Besuchen Sie eines der ältesten Weinberghäuschen Sloweniens mit einer noch funktionierenden Eichenpresse aus dem 18. Jahrhundert und anderen Sehenswürdigkeiten. Die Weinbereitung verläuft hier mit der manuellen Weinlese noch ganz traditionell.

Weinverkostungen

Das Radfahren wird im Weingut Primožič, auf dem höchsten Punkt von Mali vrh, wo uns der Winzer bei der Weinverkostung sein Jahr vorstellt, abgeschlossen. Es ist am freudigsten während der Weinlese und wenn der Hausherr den jungen Wein segnet. Ein köstliches lokales Abendessen, begleitet von Volksmusik, gibt uns neue Energie und wir können mit Fackeln ins Tal zurückkehren.

Informationen und Reservierungen – Alpski vinograd

Mojca Praprotnik, Weingut Primožič
Mali Vrh 51, 3327 Šmartno ob Paki

t: +386 41 233 269
e: praprotnik.mojca@gmail.com