Leckerer Ajdnek (Rezept)

Ajdnek ist ein Kuchen aus leichtem Buchweizenhefeteig, der in eine Auflaufform gegossen, mit gemahlenen Walnüssen bestreut und mit Honig beträufelt wird. Sie können das köstliche Dessert selbst zubereiten oder es auf einem der touristischen Bauernhöfe in der Region Savinjska probieren, wo auch andere ausgezeichnete hausgemachte Speisen serviert werden.

ZUBEREITUNG

Teig:

  • 0,5 kg Buchweizenmehl
  • 0,5 l gesalzenes kochendes Wasser
  • 0,5 kg Weizenmehl
  • 4-6 dkg Hefe
  • 1 Löffel Zucker (für den Hefeaufsatz)
  • Milch nach Bedarf (1-2 dcl)

Füllung:

  • 0,5 kg gemahlene Walnüsse
  • ¼ l Honig

Verfahren:

Brühen Sie das Buchweizenmehl und vermischen Sie es gut. Geben Sie dem abgekühlten Buchweizenmehl Weizenmehl und Hefe und bei Bedarf warme Milch hinzu. Zu einem weicheren Teig kneten und den vorbereiteten Teig aufgehen lassen. Den Teig mit einer Schöpfkelle oder einem Löffel dünn in eine gefettete Backform geben. Großzügig mit Walnüssen bestreuen, mit warmem Honig beträufeln und mit einer weiteren Teigschicht bedecken. Wir wiederholen dies mindestens dreimal. Oben muss Teig sein. Aufgehen lassen und backen. Im Ofen bei 190 °C etwa 60 Minuten backen.

Probieren Sie die Savinja-Küche!

Ähnliche Inhalte

  • Zgornjesavinjski želodec

    Auf den Bauernhöfen des gastfreundlichen Savinja-Tals wird seit über 100 […]

  • Haus Raduha

    Lokal, authentisch, individuell, modern und mit der Natur verbunden. Ein […]

  • Bier, Gin und Food Festival

    8. JULI 2023, MOZIRJE – Festival der besten slowenischen Biere, […]