Zgornja Savinjska Dolina

Raduha (2.062 m)

Sind Sie bereit den Zweitausender zu erobern? Raduha (2.062 m) ist ein beliebter Punkt für Bergsteiger, der immer wieder mit traumhaften Ausblicken auf die abwechslungsreiche Landschaft der Region Savinjska belohnt.

Die weite Aussicht, die üppige Alpenflora und der markierte Wanderweg sind ein Rezept für einen unvergesslichen Tag in den Bergen. Sie können auf mehreren Wegen nach Raduha gelangen. Peppen Sie Ihre Reise mit einem Besuch der Schneehöhle, der höchstgelegenen touristischen Höhle in Slowenien, wo die Temperaturen auch im Sommer winterlich sind, auf. Sie können die Höhle, die in der Nähe der Hütte Koča na Loki liegt, in den Sommermonaten nach Voranmeldung besichtigen.

HÜTTE KOČA NA LOKI – RADUHA

Startpunkt: Koča na Loki (1.534 m)
Höhenunterschied: 528 m
Gehzeit:
 1.30 h
Schwierigkeitsgrad: anspruchsloser markierter Weg

Auf dieser Strecke verläuft auch der slowenische Bergwanderweg.

Von der Hütte Koča na Loki führen nach Raduha auch ein anspruchsloser markierter Weg über Durce (2 Stunden) und ein anspruchsloser markierter Weg über die Alm Arta (2 Stunden).

LUČE – ALM LOKA – RADUHA

Startpunkt: am Dorfeingang Luče, an der Brücke über Savinja (522 m)
Höhenunterschied: 1.540 m
Gehzeit: 4,30 Stunden (Luče – Koča na Loki 3 h, Koča na Loki-Raduha 1:30 h)
Schwierigkeitsgrad: anspruchsloser markierter Weg

Sicherheit sollte an erster Stelle stehen

Wir empfehlen Ihnen, in Begleitung eines befähigten Führers in die Berge zu wandern. Sorgen Sie für ausreichende psychophysische Vorbereitung und geeignete Ausrüstung. Informieren Sie sich über das Wetter und andere Bedingungen auf der geplanten Route. Vor allem in hohen Bergen kann es in bestimmten Perioden sehr viel Schnee geben und das Wetter kann sich sehr schnell ändern. Bevor Sie die Berge besuchen, lesen Sie bitte das Faltblatt Sicherer in die Berge und die Empfehlungen des slowenischen Bergvereins.

Raduha (2.062 m) – Informationen

TIC Luče
Luče 106
SI- 3334 Luče
t: +386 3 839 35 55
e: tic@luce.si