Zgornja Savinjska Dolina

Spiritueller Rückzug in Savinjska

Wecken Sie Ihre inneren Gefühle, erleben Sie etwas Besonderes und verändern Sie Ihren Blick auf die Welt. Reisen Sie in die tausendjährige Geschichte von Savinjska etwas anders, spüren Sie die Sphären der Vergangenheit durch Ihre Sinne. Verwöhnen Sie Ihre Sinne mit den aromatischen und schmackhaften Köstlichkeiten der Benediktiner, den kraftvollen musikalischen Harmonien der Bischöfe von Ljubljana und authentischen kulinarischen Genüssen. Spüren Sie die Ruhe und das einzigartige Leben der Klarissen, die weit weg von der verrückten Welt in einem strengen Kloster leben. Die historische Wellness ist ein einzigartiges Erlebnis, welches Sie mit neuen Erkenntnissen und Gefühlen bereichern wird.

5* Erlebnis, das die innere Welt erweckt

Der spirituelle Rückzug in Savinjska ist ein einzigartiges 5-Sterne-Erlebnis, das von der slowenischen Tourismusorganisation mit dem Zeichen Slovenia Unique Experience unter die schönsten und einzigartigsten Erlebnisse in Slowenien rangiert hat. Das prestigeträchtige Zeichen ist eine Garantie für ein ursprüngliches, lokales und authentisches Erlebnis in Premium-Qualität, die den Grundsätzen der Nachhaltigkeit folgt. Halten Sie die Zeit an und tauchen Sie ein in ein unvergessliches Boutique-Erlebnis!

Visuelle Wahrnehmung von Epochen

Unter dem Gewölbe der größten slowenischen Kathedrale werden Sie durch die wichtigsten Epochen von Gornji Grad reisen. Lernen Sie die mysteriöse Zeit des Benediktinerklosters, die glorreiche Zeit der Bischöfe von Ljubljana kennen, als die mächtige Wehrmauer, die atemberaubende Kathedrale des Hl. Mohor und Fortunata und das Herrenhaus gebaut wurden. Belehrende visuelle Einführung in eine interessante Verwöhnung.

Die Savinja-Benediktinische-Aromatherapie mit Streicheln des Gaumens

Lassen Sie sich von den Düften der benediktinischen Weihräuchern verzaubern, die von jungen Kräuterkundigen nach dem Vorbild der Benediktiner zubereitet werden. Die Benediktiner regierten Gornji Grad 333 Jahre lang, bis 1473. Die geheimnisvollen Mönche, nach denen auch der berühmte Berg Menina benannt ist, wussten, wie man für das Wohlbefinden sorgt. Zur Zeit der Benediktiner wurde in Slowenien erstmals Buchweizen erwähnt, in den Kräutergärten wuchsen Heil- und andere essbare Pflanzen mit besonderer Kraft. Neugierig geworden? 

Savinja-Klangbad in der größten slowenischen Kathedrale

Lauschen Sie für einen Moment der Mächtigkeit und majestätischen Stille unter der imposanten Domkuppel. Vom Chor hören Sie die nostalgische Psalmenmusik aus der Zeit des Bischofs Tomaž Hren aus Ljubljana, der sehr gern in Gornji Grad schuf, wo er auch begraben wurde. Ein besonderes Klangbad nach den Originalnoten.

Innovatives Savinja-Festmahl

Nach dem Klangbad begeben Sie sich in Richtung des Museums Štekl, wo Sie ein großartiges Festmahl erwartet. Mittagessen nach einheimischen Rezepten und authentische Speisegeschichten. Auf dem Teller wird köstliche geräucherte Forelle serviert, einst ein äußerst geschätztes Gericht der Bischöfe von Ljubljana. In Honig mariniert, mit Birnenholz geräuchert. Dazu passen ein Glas Wein aus der Region und Wasser aus der wohltuenden gesegneten Quelle. Als Nachtisch wird “Ajdnek” serviert, ein typisches Dessert aus dem Oberen Savinja-Tal, das mit Honig gesüßt ist. Was meinen Sie? Lassen Sie Ihre Geschmacksknospen verwöhnen!

Gespräch mit den Klarissen

Zeit für ein interaktives Gespräch mit den unbefleckten Klarissen, die in einem äußerst strengen Kloster in Nazarje leben und keinen Kontakt zur Außenwelt haben. In armer, reuevoller Einsamkeit beten und singen die Klarissen zum Allmächtigen, Tag und Nacht, fernab der Öffentlichkeit. Sie werden die Gäste ihrem Gesang zuhören lassen, und dann genießen Sie ein entspanntes Gespräch, wo Sie alles, was Sie wollen, über ihre Lebens- und Denkweise erfahren.
In den Räumen sind Aufnahmen und Fotografieren verboten.

Leiterinnen Maja und Amanda

Kräuterkennerinnen und Geschichtenerzählerinnen sowie Leiterinnen des Kräutergartens und Kräuterladens kreieren im Herzen von Gornji Grad. Mit Respekt und Verständnis für die Vergangenheit erkunden und beleben sie auf besondere Weise die Welt, die von den mysteriösen Benediktinern, den Bischöfen von Ljubljana und vielen kreativen Giganten, die in der säkularen Zeit in Gornji Grad wirkten, mitgestaltet wurde.

Unter der Marke Babave haben sie bereits das Erlebnis 5 Sinne, 2 Weiber, 1 Kräutergarten geschaffen, welches der Empfänger des Zeichens Slovenia Unique Experience ist. Darüber hinaus sind sie auch Preisträgerinnen der Auszeichnung Big See Tourism Design Awards 2020.

Amanda Kladnik ist eine große Liebhaberin von Kräutern und Praktikerin der traditionellen europäischen Heilmedizin TEH Praktikerin (Traditionelle Europäische Heilkunde). Maja Žerovnik ist NPK-Kräuterkennerin/Züchterin und zertifizierte Waldtherapieführerin.

Die Erfahrung ist für Suchende nach innerem Frieden und für diejenigen gedacht, die neugierig und daran interessiert sind, etwas über das Erbe auf andere Weise zu lernen. Es wird für Gruppen bis zu 8 Personen durchgeführt.

Was kann man sonst noch in der Nähe sehen und erleben? 

  • LOGARSKA 4U, Wellness-Entspannung und Wohlfühl-Aufenthalt inmitten spezieller alpiner Energiepunkte.
  • WASSERFALL REPOV SLAP, eine erfrischende Wassermelodie auf dem Weg, die die 250 Jahre alte Mühle des Gehöfts Žagar und einen geheimnisvollen See mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt enthüllt.
  • MENINA PLANINA, ein weites, wunderschönes Voralpenplateau mit einem reichen Waldreservat, verträumten Weiden, Seen und Höhlen.
  • ALPINER WEINBERG, Wandern Sie zwischen den höchsten Weinreben Sloweniens und probieren Sie die Spitzenweine von Šmartno ob Paki.
  • SCHATZKAMMER VON RADMIRJE, eine Fundgrube an Messgewändern, darunter einer, den Maria Theresia mit ihren eigenen Händen aus ihrem Hochzeitskleid gestickt hat.

Wo kann man schlafen und leckere Küche genießen?

Informationen und Buchungen – Spiritueller Rückzug in Savinjska

Babave d.o.o.
Attemsov trg 2
3342 Gornji Grad

  • 170 eur/osebo (v primeru 8 oseb), 201 eur/osebo (v primeru 6 oseb), 427 eur/osebo
  • DAUER: 3–4 Stunden
  • TEILNEHMERZAHL: 2–8
  • WANN: September und Oktober; April oder Mai
  • ANMELDUNGEN: bis mindestens zwei Tage vor der Ausführung möglich
  • PREIS: 170 Euro/Person (bei 8 Personen), 201 Euro/Person (bei 6 Personen), 427 Euro/Person (bei 2 Personen). Alle Elemente des Erlebnisses sind im Preis inbegriffen: Führung, Begrüßung, geführte Betrachtung digitalisierter Inhalte auf dem Bildschirm, Workshop mit Weihrauch und benediktinischen Snacks, Mittagessen mit Dessert, Getränke, Transport im Minibus von Gornji Grad nach Nazarje und zurück, Begleitung und ggf. Übersetzung bei den Klarissenschwestern. DER PREIS BEINHALTET KEINE FREIWILLIGEN BEITRÄGE BEI DEN KLARISSENSCHWESTERN. Es ist üblich, dass jeder, der für die Gebete und das tägliche Leben der Schwestern beitragen möchte, dies während oder nach dem Besuch tut.
  • PARKEN: hinter der Kathedrale befindet sich ein größerer Parkplatz für Busse und Autos.
  • ÖFFENTLICHER VERKEHR: Die Bushaltestelle befindet sich neben der Kathedrale von Gornji Grad.
  • GEEIGNET FÜR KINDER ÜBER 15. JAHRE.
  • AUFNAHMEN ODER FOTOGRAFIEN SIND BEI DEN KLARISSENSCHWESTERN NICHT ERLAUBT.

 
Die Digitalisierung des kulturellen Erbes von Gorenji Grad und das Erlebnis Spiritueller Rückzug in Savinjska entstanden als Teil des Projekts Oberer Savinja-Tal 2, den im Verfahren der “Öffentlichen Ausschreibung für die Kofinanzierung der Entwicklung und Förderung des touristischen Angebots der führenden touristischen Reiseziele Sloweniens in den Jahren 2020 und 2021″ die Entwicklungsagentur SAŠA erfolgreich eingereicht hat.