Zgornja Savinjska Dolina

Ljubno

Die europäische Flößerstadt unterhalb des erloschenen Vulkangebietes Smrekovec, am Rande der Steiner und Sanntaler Alpen ist der Austragungsort des Flößerballs und des FIS Weltcup Skispringens.

Von den einstigen Floßfahrern bis zu den heutigen Fischern und Top-Skispringerinnen

Am Rande des Alpenvorlandes am Fluss Savinja liegt eine dicht angesiedelte Siedlung Ljubno ob Savinji, in der einst der Handel mit Holz blühte. Einige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg war Ljubno die Anfangsstation für das Flößen von Holz entlang des Flusses Savinja. Das Flößen wurde in der Neuzeit durch Angeln ersetzt, das auch immer mehr Gäste, die von den ruhigen Eckchen des Flusses Savinja begeistert sind, erfreut.

Sehenswürdigkeiten und Touristenorte in Ljubno:

  • Interaktive Flößersammlung, lernen Sie das Leben und Arbeiten von Floßfahrern durch eine Halbjahrtausend alte Geschichte kennen;
  • bewundern Sie die Karstgebiete, die überhängenden Felsen und die Behausung des Bergadlers in der Umgebung des Landschaftsparks von Tirska peč ;
  • die Schatzkammer von Radmirje begeistert Sie mit einer Sammlung von Geschenken der österreichischen, polnischen, französischen und neapolitanischen Dynastien, vom Messgewand bis zu goldenen Kelchen und anderen außergewöhnlichen Kunstwerken;
  • das Austragshaus, ein Denkmal für Generationenbeziehungen in der ländlichen Umgebung;
  • die Kirche des Hl. Jakobs auf dem Hügel über dem Dorf Okonina, erstmals 1455 erwähnt;
  • die Sprungschanze, wo jedes Jahr der FIS Weltcup im Frauenskispringen  stattfindet.

Das obere Savinja-Tal hat ein reiches sakrales Erbe. In Okonina befindet sich die Kirche St. Jacob, erstmals 1455 erwähnt. Von großem Wert ist auch die nahe gelegene Radmirska-Fundgrube von Umhängen, in der barocke Kleidung aufbewahrt wird, die von Kaiserin Maria Theresia und der Mutter von König Ludwig XVI. von Frankreich gestiftet wurde.

Erlebnisse in Ljubno ob Savinji:

  • Wanderung zum Smrekovec, dem einzigen erloschenen vulkanischen Berg in Slowenien, wird Sie mit einer schönen Aussicht auf die beiden Täler Savinjska dolina und Šaleška dolina überraschen;
  • Sommererfrischung, kommen Sie zum Rafting auf dem Fluß Savinja;
  • Angeln auf dem Fluß Savinja;
  • kulinarische Köstlichkeiten und Workshops auf touristischen Bauernhöfen;
  • modernes kulinarisches Verwöhnen (Hotel Planinka);
  • Entspannung in grüner Natur (Glamping).
Smrekovec ist ein beliebter Wanderort. Der ehemalige Vulkan ist wegen seiner außergewöhnlichen Artenvielfalt und reichen Wasserressourcen interessant. Ganz oben wartet auf Sie ein Berghaus.
Leckeres hausgemachtes Essen, unschätzbare Gastfreundschaft und ein echter Dorfpuls. Ljubno rühmt mit mehreren touristischen Bauernhöfen, die perfekt sind, um der verrückten Alltagshektik zu entfliehen.
Entspannen Sie sich und verbinden Sie sich mit der Natur. Halten Sie für ein paar Tage an und besuchen Sie eine der Unterkünfte, die Ihre Lebensenergie wiederherstellen werden. In Ljubno können Sie Herbal glamping Ljubno (auf dem Foto), Glamping Savinja oder Naturplac Na skali besuchen.

Veranstaltungen in Ljubno ob Savinji:

  • Flößerball, eine traditionelle ethnologische Veranstaltung mit Holzherablassen auf dem Fluss Savinja;
  • Flosfest, eine mehrtägige Sommerveranstaltung mit Konzerten und Veranstaltungen;
  • FIS Weltcup im Frauenskispringen,
  • Palmsonntag, ein Feiertag, der von der berühmten Potitze aus Ljubno geprägt ist.

Feuern Sie die fliegenden Mädchen bei dem spektakulären Wettbewerb an, das jedes Jahr von einer lustigen Jubelstimmung unter einer 95-Meter-Schanze begleitet wird. Die Veranstaltung wird von Teilnehmern und Fans aus der ganzen Welt besucht.

Ljubno von oben

Die Gemeinde Ljubno ist die Gewinnerin des Zeichens Slovenia Green

Touristische Informationen – Ljubno

TIC LJUBNO OB SAVINJI

Foršt 6, 3333 Ljubno ob Savinji
t: +386 3 838 14 92
m: +386 51 209 120
e: tic@ljubno.si
splet: TIC Ljubno ob Savinji